Geschwindigkeit als Ranking-Faktor b ei Google

Die Geschwindigkeit zählt

Internet-Nutzer wollen Informationen schnell, Warten ist verpönt. Daher spielte die Geschwindigkeit beim Aufbau von Webseite schon seit einer Weile eine Rolle für das Ranking in Suchmaschinen. Doch die stark angewachsene Zahl der Smartphone-Besitzer hat es besonders eilig. Eine Untersuchung von Google hat gezeigt, dass die Absprungrate sich bereits bei einer Ladezeit von zehn Sekunden etwa verdoppelt! Als Best-Practice-Wert gelten maximal drei Sekunden.

Neuer Rankingfaktor

Google trägt dem Rechnung und hat die Ranking-Faktoren für die mobile Suche angepasst. Ab Juli 2018 gilt die Seitengeschwindigkeit als Ranking-Faktor für die mobile Suche.

Machen Sie den Geschwindigkeitstest

Hier können Sie die Geschwindigkeit Ihrer Website testen: Hier geht’s zum Test…

Diesen Beitrag teilen